Tourist Opportunities – Florenz

  • Firenze

 

Piazzale Michelangelo, einen Steinwurf entfernt, ist es ein schöner Spaziergang, der zu Fuß erledigt werden können, ausgehend von der Villa entfernt. Nach einer Strecke in der Landschaft erhalten Sie dieser großen Platz, wo Sie den vollen Blick auf Florenz genießen. Weiter entlang der Hügel, und Sie kommen an der Sternwarte und steigt dann entlang der Gärten und die Landschaft Porta Romana, der anderen Seite der Stadt.
Ein weiterer großer Fuß von der Villa zum Zentrum: weiter entlang der Arno Sie ankommen 10 Minuten Ponte Vecchio, überqueren sie und Sie im Herzen der Stadt sind: der Dom, Palazzo Vecchio, die Uffizien sind einfach da.

Florenz mit Kindern

Wer sich entscheidet, mit kleinen Kindern im Schlepptau in den Urlaub nach Florenz zu fahren, muss berücksichtigen, dass er nicht alles sehen kann. Indem Sie sie einbeziehen, vielleicht indem Sie den spielerischen Aspekt nutzen, können Sie viel von dem tun, was Sie selbst festgelegt haben. Sie können beispielsweise den Aufstieg auf den Domdom (463 Stufen sic!) In eine Art Rennen verwandeln oder in den Boboli-Gärten Verstecken (mit allen erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen) spielen. Abgesehen von ihrer Überzeugung müssen sie auch unterhalten werden. Im Palazzo Vecchio gibt es seit Jahren interaktive Workshops, Theaterworkshops und Besuchsrouten für Schulen und Familien mit Kindern. Ein echtes Kindermuseum, zu dem wir die Spielzeugbibliotheken hinzufügen müssen, die direkt von der Gemeinde verwaltet werden

Die Hügel von Florenz

Es gibt Orte, an denen Trekking ein ständiger Anreiz zum Nachdenken ist. Die Hügel um Florenz sind unter ihnen. Zu sehen ist in der Tat nicht nur die Landschaft, die von Weinbergen und Olivenhainen aus so weit das Auge reicht, sondern auch Villen, Museen, archäologische Ausgrabungen, Kirchen, Klöster, Plätze und natürlich wunderschöne Panoramen. di Ontignano, ein kleiner Weiler in der Gemeinde Fiesole, oder der von Troghi, ein Weiler in der Gemeinde Rignano sull’Arno.